Brett Michaels wird am Herzen operiert

Rocksänger

Brett Michaels wird am Herzen operiert

Gerät soll eingepflanzt werden, dass die Durchblutung regulieren soll.

US-Rocksänger Brett Michaels sollte am (heutigen) Montag (Ortszeit) am Herzen operiert werden. Der frühere Frontmann der Band Poison leidet an einem Loch im Herzen, das Ärzte im vergangenen April entdeckten, als der 47-Jährige wegen einer Gehirnblutung behandelt worden war. Bei der Herz-OP in einem Krankenhaus in Phoenix im US-Staat Arizona sollte dem Sänger ein Gerät eingepflanzt werden, das die Durchblutung regulieren soll. Der chirurgische Eingriff soll Blutgerinnsel und einen weiteren Schlaganfall bei Michaels verhindern.

Der Rocksänger war am 22. April wegen einer Hirnblutung ins Krankenhaus gekommen, wo er zwei Wochen behandelt wurde. Er erlitt damals auch einen leichten Schlaganfall.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×