Britney Spears sagt gegen Papa aus

Sängerin will selbst vor Gericht

Britney Spears sagt gegen Papa aus

Britney Spears wird am 23. Juni selbst vor einem US-Gericht eine Aussage machen.

Hoffnung. Jahrelang schon streitet Pop-Superstar Britney Spears (39) mit ihrem Vater Jamie um ihre Freiheit. Britney zog vergangenes Jahr vor Gericht, um endlich ein Ende seiner Vormundschaft zu bewirken. Nach Angaben ihres Anwalts fürchtet sich Spears offenbar vor ihrem eigenen Vater. Durch den Dokumentarfilm Framing Britney Spears wurde zuletzt das Interesse an dem Streit wieder größer. Unter #FreeBritney forderten Fans, dass Spears endlich befreit werde.

Aussage. Am 23. Juni will die Sängerin jetzt persönlich vor einem US-Gericht aussagen. Es wäre das erste Mal seit zwei Jahren. Im Mai 2019 tätigte sie zwar eine Aussage, diese wurde jedoch der Öffentlichkeit vorenthalten.