Charlie Sheen, Brett Rossi

Hochzeit in Gefahr?

Sheen-Verlobte will nicht schweigen

Brett Rossi weigert sich, Vertraulichkeitsklausel zu unterschreiben.

Charlie Sheen scheint nichts als Ärger mit seiner Verlobten Brett Rossi zu haben. Die zwei sollen nonstop am Streiten sein und jetzt weigerte sich der ehemalige Pornostar sogar, eine Verschwiegenheitsklausel zu unterzeichnen, die der Schauspieler ihr vorlegte (er wird schon wissen, warum). Freunde des Paares sind sich bereits sicher, dass die beiden es wahrscheinlich nicht vor den Altar schaffen werden.

Nächster Zoff
"Charlie hat Brett vor ein paar Monaten eine Vertraulichkeitsvereinbarung vorgelegt. Sein Manager wollte, dass er das tut, weil sich die Leute schon Sorgen machen, dass es keine Hochzeit geben wird. Brett ist seit einem Jahr nonstop mit Charlie zusammen und könnte sein Leben zur Hölle machen, wenn es zwischen ihnen aus ist", erklärte ein Insider gegenüber RadarOnline.

Mehr brauchte der 49-Jährige nicht, um seine Verlobte zur Weißglut zu bringen. "Brett war beleidigt, dass Charlie von ihr wollte, dass sie so eine Klausel unterschreibt und hat die Zettel zerrissen. Er versuchte, es auf seinen Manager schieben und Brett meinte, er gehöre gefeuert. Es ist eine gestörte Beziehung und Charlies Freunde denken, dass sie nicht heiraten werden", so der Vertraute. Das wäre Charlie Sheen auch zu raten.

Diashow: Charlie Sheen knutscht mit Porno-Star

Charlie Sheen knutscht mit Porno-Star

×