David Hasselhoff

Im Talk

Hasselhoff: Mein 'Limbo' durchs Leben

In Amerika ist es um ihn ruhig geworden. Hierzulande ist er sehr beliebt.

Seine Österreich-Konzerte sind nach wie vor restlos ausverkauft, seine Fans haben ihn seit den 80ern ins Herz geschlossen. Als Knight Rider mimte der zwei Meter Hüne den coolen Verfechter von Recht und Ordnung. In den 90ern kam er als Rettungsschwimmer Mitch zurück auf die Fernsehschirme. Zeitgleich startete er auch seine – anfangs etwas holprige – Musik-Karriere. Doch spätestens seit seinem Hit "Looking For Freedom" ist David Hasselhoff fixer Bestandteil jeder Musiksammlung – zumindest in Deutschland und Österreich.

Madonna SOCIETY bat den Kult-Star im Rahmen seiner Konzerte in Gmunden zum Interview über seine Karriere und seine Pläne für die Zukunft.

Warum feiern Sie Ihren Geburtstag ausgerechnet in Österreich?
Hasselhoff:
Ich wollte immer schon meinen Geburtstag mit meinen Fans aus aller Welt feiern, und da kam mir die Idee eines „Monster-Hoff-Birthday-Bash“ mit einer 3-Tages-Party gerade recht. Das Angebot von Floro (Anm.: Der Konzertveranstalter) in Gmunden und das Konzept haben genau meinen Wünschen entsprochen, also habe ich zugesagt.

Wie erklären Sie sich, dass Sie in Europa ungleich populärer sind als in den USA?
Hasselhoff:
Das stimmt nicht ganz. Ich bin hier mit meiner Musik populärer, aber in den USA oder in England bin ich als TV-Star und Schauspieler genauso berühmt wie hier. In einer Umfrage hat man ermittelt, dass ich zu den zehn bekanntesten Persönlichkeiten der Welt zähle. Unglaublich, nicht? Ich war in der Jury von Americans Got Talent und Britains Got Talent, ich spiele jedes Jahr in London wochenlang in ausverkauften Häusern – aber die großen Hits, die kennt man nur hier in Österreich.

Seit einigen Jahren machen Sie nur mehr Musik. Wie schwer ist es, in Hollywood wieder Fuß zu fassen?
Hasselhoff:
Nein, nein, ich mache weltweit Werbung. Vor allem in Australien und Großbritannien. Wie gesagt, ich spiele in London Theater – ich mache viel mehr als nur Musik. Und Filmpläne gibt es auch immer wieder.

Sie sind jetzt seit zweieinhalb Jahren mit Ihrer Freundin Hayley Roberts zusammen. Haben Sie konkrete Zukunftspläne? Vielleicht eine Hochzeit?
Hasselhoff:
Nein, nichts Konkretes. Aber mal sehen... (grinst)

Das ganze Interview lesen Sie in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: David Hasselhoff erholt sich in Oberösterreich

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.

"Hallo vom Traunsee" und "Ein Tag in Gmunden": Baywatch-Star David Hasselhoff bereitet sich in Oberösterreich auf seinen dreitägigen Marathon vor. Erst will er seinen 61. Geburtstag feiern, dann singt er romantische Lieder und gibt seine Hits zum Besten und schließlich will "The Hoff" die "Miss Baywatch" wählen. Bis dahin genießt er den See, Candle-Light-Dinners mit seiner Verlobten Hayley und zehn Dosen Energydrinks am Tag.