Beckhams: Familienausflug zur Fashion-Show

Fade Fashionshow?

Harper, warum denn so unglücklich?

FOTOS: Harper wird immer süßer & Bruder Brooklyn genießt Promi-Event.

Die Fashionshow von Burberry ließ sich Victoria Beckham nicht entgehen und kam gleich mit ihrer ganzen Familie nach Los Angeles. Auch Töchterchen Harper war mit von der Partie und saß ganz brav in der ersten Reihe auf dem Schoß von Papa David. Die Kleine ist in ihren niedlichen Outfits schon jetzt eine Stil-Ikone, doch für Mode scheint sie sich trotzdem noch nicht richtig zu interessieren. Während der Show wirkte sie irgendwie unglücklich. Eh klar, so eine Fashion-Show muss für eine Dreijährige ja auch mega-langweilig sein.

Diashow: Beckhams: Eine stylishe Familie

So wohlerzogen
Dafür kümmerte sich Papa David liebevoll um seine einzige Tochter und musste sie ständig abbusseln. Harper ist aber auch einfach zuckersüß. Dieser Meinung war wohl auch Anna Wintour, die immer wieder zu der Mini-Fashionista hinüberschielte. Die blonde Mähne des Mädchens ist mittlerweile auch schon richtig lang und lässt Harper wie einen kleinen Engel aussehen. Obwohl sie sicherlich müde war und nicht gerade den Spaß ihres Lebens hatte, quengelte sie keine Sekunde. Da kann sich North West eine Scheibe abschneiden.

Schick waren natürlich auch Harpers große Brüder Brooklyn, Romeo und Cruz. Vor allem der älteste Beckham-Spross hat sich ganz schön gemausert und scheint den Promi-Rummel gar nicht mehr so fürchterlich zu finden. Noch vor zwei Jahren zeigte sich der 16-Jährige am Red Carpet ganz schüchtern neben seiner Mama, heute muss Victoria für ihn Kamerafrau spielen und ihren Sohn mit Stars wie Cara Delevingne oder Elton John ablichten.

Diashow: Harper & Nori: Front Row-Kids