Hollywood goes Venedig

71. Filmfestspiele

Hollywood goes Venedig

Neben Top-Stars wie Jennifer Aniston tummeln sich auch Austro-Stars in Italien.

Zahlreiche Film-Highlights und Hollywood-Größen kombiniert mit dem magischen Ambiente der Traumastadt Venedigs – das sind die Filmfestspiele Venedig, die am Mittwoch zum 71. Mal an den Start gingen . Auch dieses Jahr pendelt wieder die Elite Hollywoods in die Stadt am Lido. So tummelten sich am gestrigen ersten Tag die Stars der Komödie Birdman, Edward Norton, Michael Keaton und Naomi Watts, am roten Teppich.

Andrang
Erwartet wird auch Comedy-Queen Jennifer Aniston mit Verlobtem Justin Theroux beim ältesten Filmfestival der Welt. Auch Austro-Prominenz wird in Venedig auf der Leinwand vertreten sein. Drehbuchautorin Veronika Franz feiert mit dem Horrorfilm Ich seh Ich seh Weltpremiere in Italien.

Auf einen hochkarätigen Stammgast muss Venezia heuer verzichten: Ex-Womanizer George Clooney ist – freiwillig oder gezwungenermaßen – mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt.