Comeback

Elvers: "Ich bin ein Stehauf-Männchen"

Im Interview mit Society TV spricht sie über Big Brother und ihre Alkoholsucht.

Die Blondine kann wieder strahlen. Als sie sich den Leading Ladies Award in er Kategorie "Buch, Medien, Kultur" persönlich abholte, nahm sie sich auch die Zeit für ein kurzes Interview mit Society TV. Nach ihrem Totalabsturz kann Jenny Elvers endlich ihr Comeback feiern und möchte wieder voll durchstarten. Die Auszeichnung bedeutet der Schauspielerin, die ihre Alkoholsucht erfolgreich bekämpfte, sehr viel.

Wieder auf den Beinen
"Ich freue mich wahnsinnig über diese Anerkennung, denn ich bin mit dem Thema Krankheit und Alkoholismus in die Medien rausgegangen und es ist eine Wertschätzung, dass ich mich das auch getraut habe und so offen mit dem Thema umgegangen bin. Gerade ein Preis, der vom Publikum gewählt wird, ist eine tolle Bestätigung," freut sich Elvers, der vor allem ihre Fans die Kraft haben, diese schwere Zeit zu überstehen. Sogar fremde Menschen hätten sie auf der Straße angesprochen und ihr gratuliert.

"Grundsätzlich bin ich ein Stehaufmännchen," verriet die Mutter eines Sohnes, die sich auch von schweren Zeiten nicht unterkriegen lässt und immer wieder auf die Beine kommt. Auch zu den Gerüchten, sie werde in den Promi Big Brother-Container ziehen, nahm Jenny Stellung: "Gerüchte gibt es viele und auch viele Anfragen. Ich entscheide meine nächsten Projekte aus dem Bauch heraus. Das kann ich weder verneinen noch bestätigen," meine sie kryptisch. Aber eines ist sicher. Demnächst werden wir die Blondine wieder viel öfter über den Bildschirm tanzen sehen.

Diashow: Jenny Elvers-Elbertzhagen: So trat sie kurz vor Alk-Entzug auf FOTOS

Jenny Elvers-Elbertzhagen: So trat sie kurz vor Alk-Entzug auf FOTOS

×