Kader Loth

Zurück zur Natur

Kader Loth: Bye, bye Plastikbusen

Das Reality-Starlet will sich von seinen Silikon-Einlagen trennen.

Für ihre Natürlichkeit ist Kader Loth nun wirklich nicht berühmt: Dank XXL-Brüsten (800 mg Silikon pro Brust) hat sie eine mittelgroße Fangemeinde. Die wird bald bitter enttäuscht sein. Kader möchte sich von dem Plastikbusen nämlich trennen.

Lieber gesund
"Ich hatte allein in den letzten drei Jahren zwei Kapselfibrosen. Ich hatte große Schmerzen und konnte nicht mehr auf dem Bauch schlafen. Das fühlte sich an wie ein Tennisball, ein Stein. Und ich habe mittlerweile auch Bandscheibenprobleme", klagte sie bunte.de ihr Leid. Ihre Entscheidung ist getroffen: "Ich bin lieber wieder flach wie zuvor, aber dafür gesund."

Der Eingriff soll im Frühling stattfinden und natürlich stehen Kaders Freund und ihre Familie hinter ihr.