Kim schlug sich Hand an Roccos Kopf kaputt

Da flogen die Fetzen

Kim schlug sich Hand an Roccos Kopf kaputt

Bei einem Streit prügelte Kim auf ihren Schatz ein - und landete im Spital.

Was ist los bei den deutschen TV-Pärchen? Gerade erst musste die Polizei gerufen werden, um einen handgreiflichen Streit des DSDS-Paares Pietro und Sarah zu schlichten. Jetzt prügelten sich die Dschungelcamp-Turteltauben Kim "Gloss" Debklowski und Rocco Stark krankenhausreif.

Böse Zankerei
Vergangene Woche stritten die ehemaligen Urwaldkandidaten in einer Disco so arg, dass Kim ihrem Liebsten kurzerhand Eine ballerte. Nach dem abendlichen Disput kam es am Sonntag zu einer weiteren Auseinandersetzung in Roccos Wohnung.

Laut Bild wurde Debkowski erneut handgreiflich – sie attackierte den 25-Jährigen mit ihren Fäusten. "Kim hatte mich zuvor angelogen. Als ich sie zur Rede stellte, ging sie aus Frust auf mich los. Ich drehte mich aber Bruce Lee-mäßig zur Seite und sie traf mich nur am Hinterkopf“, erinnert sich der Ochsenknecht-Sohn.

Gloss verletzt
Für Kim ging die Sache weniger glimpflich aus. Denn sie verletzte sich die Hand, als sie auf ihren Freund einschlug. Rocco , ganz Gentleman, zögerte nicht lange und chauffierte seine Angebetete daraufhin ins Spital, wo die 19-Jährige verarztet werden musste.

Zum Glück versöhnten sich die zwei Streithähne bald wieder: Bilder auf Roccos Facebook-Profil zeigen die beiden beim Posieren mit Röntgenbildern und der in Mullbinden eingewickelten Hand. Auch scheint der Anna und die Liebe-Star nicht nachträglich zu sein und witzelt im Bild-Interview: "Ich sollte eigentlich nicht Stark heißen, sondern STAHL.“ Tja, wie sagt man so schön? Was sich liebt, das neckt sich...

Diashow: Urwald-Paar Kim & Rocco: So groß ist ihre Liebe

Urwald-Paar Kim & Rocco: So groß ist ihre Liebe

×