Heidi Klum

Germany's Next Topmodel

Klum: Heißes Shooting ihrer neuen Models

Artikel teilen

DIASHOW: Heidi dreht bereits an der neuen Staffel ihrer Casting-Show.

Heidi Klum wird ihrem Ruf als Casting-Chefin von Germany's Next Topmodel wieder einmal gerecht. Die Kandidatinnen der neuen Staffel müssen sich erneut ordentlich ins Zeug legen, um die strenge Heidi auch wirklich zu überzeugen. Und das heißt diesmal: Sexy Bikini-Shooting bei kühlen Temperaturen. Und um ihnen die Aufgabe noch ein bisschen zu erschweren findet die Foto-Session, wie könnte es anders sein, im Wasser statt.

Heidi Klum lässt ihre neuen Topmodels frieren

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Harte Aufgaben
In den Wellen am Strand von Malibu müssen die neuen Topmodel-Anwärterinnen zeigen, was sie drauf haben und dass sie hart im Nehmen sind. Denn dieses Shooting ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Während die Mädls nass und in knappen Bikinis frieren, gibt Heidi im warmen Pulli und Jeans gute Tipps. Sie hat es eben schon ganz nach oben in den Fashion-Himmel geschafft, während ihren Mädchen noch jede Menge harte Arbeit bevorsteht. Zwar sind 20 Grad eh noch nicht so kalt, doch wenn man gerade den Meeresfluten entstiegen ist, beginnt man doch ein bisschen zu bibbern.

Die neue Staffel der Erfolgs-Sendung wird zwar erst im Februar über unsere Bildschirme flimmern, doch es wird bereits eifrig an den neuen Folgen gedreht. Auch die 25 Kandidatinnen, die sich um den heißbegehrten Titel "Germany's Next Topmodel" matchen, stehen schon fest und wie immer ist eine schöner als die andere.

Heidi Klum: Voll entspannt beim GNTM-Dreh

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

Das war ein entspannter Arbeitstag für Heidi Klum: Während sich ihre neuen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen vor der Kamera abrackerten, nahm Profi Heidi lässig auf einer Kiste Platz. Nur ab und zu erhob die Modelmama sich und gab den Mädels Anweisungen.

OE24 Logo