Nierenversagen! Mariah in Sorge um Nick

"Betet für ihn"

Nierenversagen! Mariah in Sorge um Nick

Krankenhaus statt Skiurlaub: Mariah Carey wacht an Nicks Bett.

Ihren Urlaub im Nobelskiort Aspen haben Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon sic anders vorgestellt. Statt vergnügt die Pisten runter zu wedeln wacht die Sängerin am Krankenbett ihres Liebsten: Nick hat eine leichte Form von Nierenversagen.

Carey hält ihre Fans natürlich auf dem Laufenden und postete auf Twitter nicht nur das erste Foto aus dem Spital, sondern lieferte auch ein kurzes Update zu den Ereignissen. "Das sind wir im Krankenhaus", schrieb sie, "in umgekehrten Rollen. Letztes Jahr war ich ans Bett gefesselt (nach der Geburt der Babys) und Nick stand mir bei, jetzt sind wir hier."

"Betet für uns"
Mariah und Nick versuchen stark zu sein: "Aber bitte denkt an ihn, denn das ist sehr schmerzhaft. Die wollten mich aus der Klinik werfen. Aber ich bleibe bei Mr. C. im Bett. Es geht uns ganz gut, aber wir müssen in Aspen bleiben. Die Wahrheit ist, solange wir zusammen sind, geht es uns gut. Ich versuche nicht, die Situation herunterzuspielen, denn das ist ein ernster Augenblick und es ist sehr schwer für uns. Also schließt uns und unsere Familie bitte in eure Gebete ein."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×