Miley Cyrus

Medikamentenallergie

Miley Cyrus ins Spital eingeliefert

Ein geplantes Konzert in Missouri musste die Sängerin deshalb absagen.

Kleines Drama um Miley Cyrus ! Die Sängerin wird wegen einer Medikamentenallergie im Krankenhaus behandelt. Cyrus habe eine "starke allergische Reaktion" auf Antibiotika entwickelt, teilte ihr Sprecher am Dienstag dem US-Sender CNN mit. Ein für Dienstagabend geplantes Konzert in Kansas City im US-Staat Missouri sei abgesagt worden.

Besserung
Via Twitter meldete sich der Popstar vom Krankenbett aus zu Wort. Die Ärzte würden sich bestens um sie kümmern, teilte Cyrus ihren Fans mit. "Mr. Octopussy und einige unglaubliche Ärzte passen auf mich auf", schreibt die 21-Jährige zu einem Selfie aus dem Krankenhaus. Darauf liegt die Sängerin im weißen Krankenhaus-Kittel in ihrem Spitalsbett und hält einen Spielzeugtintenfisch in der Hand.

Sie sei außerdem untröstlich, ihre Fans wegen dem abgesagten Konzert zu enttäuschen. Die Ärzte haben der angeschlagenen Musikerin für die nächsten Tage ein bisschen Ruhe verordnet. Erst vorige Woche hatte die Sängerin wegen Grippe ein Konzert in Charlotte im US-Staat North Carolina abgesagt.

So schlecht scheint es Miley allerdings nicht mehr zu gehen. Laut TMZ wurde die Skandalnudel schon wieder in Kansas City beim Shoppen mit ihrer Mutter gesichtet.

Diashow: Miley Cyrus feiert ihr neues Album in Dessous

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...

Wir haben nichts anderes erwartet: Zur Release-Party für ihr neue Album "Bangerz" erschien Miley Cyrus im superengen bauchfreien Top. Nicht nur blitzten unter dem weißen Stoff ihre Nippel-Pasties (diese lustigen schwarzen Pickerl...) durch, die extra tief sitzende Jeans ließ auch einen Blick auf ihr weißes Netzhöschen darunter zu. Miley war das aber immer noch zu viel Kleidung. Später feierte sie in rosa Satinwäsche weiter. Dabei könnte sie sich so tolle Kleider leisten...