Rosie Huntington

GQ Men of the Year Awards 2013

Neo-Single Rosie bringt Glamour zu GQ Awards

DIASHOW: Rosie Huntington, Michael Douglas & Co. am roten Teppich.

Eigentlich sollte es ja der große Abend der Männer werden, doch es waren wie immer die Ladys, die der Veranstaltung den nötigen Glamour verliehen. Allen voran bezauberte Model Rosie Huntington auf dem roten Teppich. Und das, obwohl sie erst kürzlich die Trennung von Langzeit-Freund Jason Statham bekanntgab.

Diashow: GQ Men of the Year Awards 2013: Alle Stars

Hollywood-Schauspieler Michael Douglas kam wie erwartet ohne Catherine Zeta-Jones. Die beiden legen gerade eine Liebes-Pause ein.

Schauspieler Michael Douglas.

Rosie Huntington lebt ebenfalls gerade getrennt von Partner Jason Statham. Doch das ließ sie sich nicht anmerken.

Model Rosie Huntington.

Model Rosie Huntington bezauberte auf dem roten Teppich.

Sänger Justin Timberlake.

"The Bling Ring"-Star Emma Watson.

Emma Watson.

Schauspielerin Emma Watson.

Sängerin und Mode-Ikone Rita Ora.

Rita Ora.

Topmodel Jourdan Dunn.

"Akte X"-Star Gillian Anderson.

Samuel L. Jackson.

Pop-Sternchen Ellie Goulding.

Das britische Model Daisy Lowe.

Sängerin Jessie J.

Ladies Night
Im supersexy beigen Kleid zog die 26-Jährige alle Blicke auf sich, während sie verführerisch in die Kameras lächelte. Ob sie damit ihrem Ex etwa zeigen wollte, was er jetzt verpasst? Eine kleine Chance auf eine Versöhnung hat er ja noch, denn angeblich legen die beiden nur eine Beziehungs-Pause ein. Wer würde beim Anblick des heißen Models nicht schwach werden und sofort auf die Knie sinken?

Obwohl Rosie mit ihrem glamourösen Auftritt allen anderen die Show stahl, können sich auch die restlichen Damen durchaus sehen lassen. Denn Emma Watson, Model Jourdan Dunn, Rita Ora und Daisy Lowe geizten nicht mit ihren Reizen und zeigten viel Haut. Die Herren der Schöpfung kamen zwar etwas zu kurz, doch zumindest Michael Douglas und Justin Timberlake waren der männliche Blickfang des Abends.

Diashow: Michael Douglas: Trotz Trennung mit Ehering

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!

Trennung hin oder her: Michael Douglas ist ein Vollprofi. Nur ein paar Tage nachdem er seine Eheprobleme mit Catherine Zeta-Jones gestanden hatte, besuchte der Hollywoodstar das Film-Festival in Deauville. Seinen Kummer ließ er sich nicht anmerken: Er lachte und blödelte für die Fotografen. Und: Er trug sogar seinen Ehering. Vielleicht ist das ein Zeichen, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist - Versöhnung immer noch möglich!