Jason Statham

Böser Bube

Jason Statham: Alkohol-Absturz in Bar

Artikel teilen

Der Schauspieler soll versucht haben, drei Frauen abzuschleppen.

Das wird seine Freundin Rosie Huntington-Whiteley aber nicht freuen! Jason Statham soll nämlich in einer Bar in New York ziemlich auf den Putz gehauen und einen Drink nach dem anderen gekippt haben. Bei der Heimfahrt zum Hotel hatte er angeblich sogar drei Frauen mit im Schlepptau.

Nicht mehr zurechnungsfähig
Zum Leidwesen seiner Freundin ist Jason Statham ein leidenschaftlicher Party-Geher. Mit seinem Freund, dem Ex-Baseballspieler Jim Leyritz, machte er kürzlich die New Yorker Bar "Dorrian's Red Hand" unsicher und genoss an dem Abend wohl ein paar Drinks zu viel, während er heftig mit Studentinnen geflirtet haben soll, so die New Yorker Zeitung Daily News.

Um vier Uhr soll der Schauspieler dann endlich ein Taxi nach Hause genommen haben - zusammen mit drei jungen Damen, die bei ihm auf dem Rücksitz saßen. "Jason war sternhagelvoll und machte sich an die Mädchen ran," berichtete ein Augenzeuge von Stathams Trunkenheit. Der Transporter-Star soll nicht mehr imstande gewesen sein, selbst zu gehen. "Sie mussten ihn in sein Zimmer im Waldorf-Astoria tragen," erzählte der Beobachter. Die Frauen hatten sich dann aber dazu entschlossen, nicht mit ihm mitzukommen, sondern lieber doch im Auto sitzen zu bleiben. Das war wahrscheinlich eine weise Entscheidung.

     

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo