Oli Pocher: Bei seiner Sabine in Australien

Kleine TV-Pause

Oli Pocher: Bei seiner Sabine in Australien

Unter die Tennis-Trainer gegangen? Twitter-Bild zeigt ihn mit Lisicki-Coach Kas.

Hat Oli Pocher für seine Sabine nun etwa den Beruf gewechselt? Ein lustiges Twitter-Foto von Tennis-Spieler und Trainer Christopher Kas zeigt den deutschen Comedian in Sport-Montur und mit Schläger, wie er Kas scheinbar ein paar gute Tipps fürs Spiel gibt. "Erstes Training mit Sabine Lisicki und meinem neuen Tourcouch Oliver Pocher," schreibt der Sportler unter den Schnappschuss. Alles natürlich nur ein kleiner Witz. Nur um bei seiner Freundin sein zu können und sie zu unterstützen, nahm Oli den langen Flug nach Australien auf sich.

Alles für die Liebe
"Ich bin in Australien, weil ich noch auf ein kleines Tennis-Wunder setze. Vielleicht kriege ich mit etwas Glück noch eine Wild-Card fürs Turnier," scherzt der Hobby-Tennisspieler gegenüber der Bild-Zeitung. Für seine Sabine ist dem 35-Jährigen eben kein Weg zu weit - dafür kann er auch einmal eine kleine TV-Pause einlegen, um sich ganz der Blondine widmen zu können.

Wer also jetzt noch denkt, dass diese Beziehung keine Zukunft haben kann - immerhin ist das Tennis-Ass viel unterwegs und Oli durch seinen Job an Deutschland gebunden - der wurde nun bestimmt eines Besseren belehrt.

Diashow: Pocher, Elvers & Co bei "Ein Herz für Kinder"-Gala

Pocher, Elvers & Co bei "Ein Herz für Kinder"-Gala

×