Paris Hilton: Schon wieder ein Sextape?

Ex bietet Video an

Paris Hilton: Schon wieder ein Sextape?

Ex-Lover Doug Reinhardt will 1 Million Dollar für intime Aufnahmen.

Offiziell behauptet der Sprecher von Hilton-Ex Doug Reinhardt zwar, ein solches Video existiere nicht, doch angeblich nur, um eine Klage von Hauptdarstellerin Paris abzuwenden.

Sextape, Teil 3?
US-Medien berichten, Paris Hilton könne sich bald schon wieder im Zentrum eines Sexvideo-Skandals finden. Doug biete die pikanten Aufnahmen gerade verschiedenen Pornoproduzenten an. Für das Material wolle er eine Million Dollar.

Insider halten die Existenz eines solchen Tapes für ganz und gar nicht unwahrscheinlich. Bei der Veröffentlichung gehe es Reality-TV-Star Reinhardt, der aus reichem Haus stammt, weniger ums Geld, sondern um seinen Promi-Status.

Erfahrung
2003 landete ein privater Sexfilm von Paris Hilton und ihrem Ex-Freund Rick Salomon unter dem Titel One Night in Paris in den DVD-Regalen. Vier Jahre später tauchte ein Video, das Paris in der Badewanne zeigt, im Web auf: Das It-Girl beim lasziven Spiel mit im Wasser...

Diashow: Paris Hilton sonnt sich oben ohne

Paris Hilton sonnt sich oben ohne

×