Heidi Klum, Thomas Hayo, Michael Michalsky, Topmodel

International

Pech für Heidi! Hayo ist beliebter

Artikel teilen

Heidi Klum hat beim GNTM-Publikum Sympathien verspielt.

So lange wie Thomas Hayo hat es noch kein Juror bei Germany's Next Topmodel ausgehalten (beziehungsweise: so lange hat Heidi Klum noch kein Jury-Mitglied behalten). Hayo drängt sich nicht in den Mittelpunkt, ist freundlich zu den Kandidatinnen und unterhält mit seinen lustigen Denglisch-Kreationen. Kein Wunder, dass er beim Publikum, das sich bereits an ihn gewöhnt hat, gut ankommt. Die Leute mögen ihn sogar lieber als Heidi. Autsch!

Nase vorne
In einer Umfrage auf mafo.de liegt Thomas Hayo mit 43,4 Prozent der Stimmen deutlich vor seiner Chefin, die nur von 35,5 Prozent ihren Kollegen vorgezogen wird. Besonders bei den Frauen kommt der 46-Jährige deutlich besser an. Die neuen Regeln bei GNTM sorgten auch nicht gerade für mehr Sympathiepunkte bei der Model-Mama.

Bald zu beliebt?
In der aktuellen Staffel haben Hayo und sein neuer Jury-Kollege Michael Michalsky nämlich jeweils ein eigenes Team mit Models. Heidi ist dabei nur die Beobachterin und Richterin. In ihrer neuen Rolle scheint sie noch viel weniger in den Alltag ihrer Kandidatinnen integriert zu sein. Ein Umstand, der den Fans nicht gerade gefällt. Bleibt nur zu hoffen, dass sie Thomas Hayo seine Beliebtheit nicht übel nimmt. Wir wissen schließlich, was mit Bruce Darnell und seiner 'Handetasche' passiert ist.

OE24 Logo