Marcus von Anhalt

So spricht er über Haft

Prinz Marcus: "Fand Knast klasse"

Marcus von Anhalt wieder im Gefängnis: Er sieht das nicht als Strafe.

Vier Jahre Haft wegen Steuerhinterziehung! Was für viele ein hartes Urteil wäre, sieht Prinz Marcus von Anhalt (Adelstitel durch Adoption) ziemlich locker. Kaum war das Urteil verkündet, erklärte er laut der Bild: "In vier, maximal fünf Monaten bin ich draußen!"

Knast ist Klasse
Dass der Protz-Prinz bis dahin leidet, nehmen wir nicht an. Er hat ja schon Gefängnis-Erfahrung: Marcus von Anhalt saß bereits vier Jahre ab und hat die Zeit, wie ein Facebook-Video zeigt, in guter Erinnerung: "Ich habe Angst gehabt vorm Knast, aber wie ich drinnen war, hab ich mir gedacht, ist ja Kindergarten." Es sei gar nichts schlimm gewesen und eine richtige Strafe sei es auch nicht, erzählte er: "Es geht einem gut. Man hat einen Haufen Kumpels um sich herum, hat jeden Tag Party. Also, ich fand es irgendwie Klasse im Knast."

Dann hat er jetzt ja eine tolle Zeit vor sich.