Renée Zellweger

Nur sehr sportlich

Zellweger wehrt sich gegen Mager-Vorwürfe

"Diese Behauptungen sind unfair", meint die Schauspielerin gekränkt.

Im Film Bridget Jones war Renée Zellweger noch die etwas mollige Blondine, doch danach magerte die Schauspielerin drastisch ab. Mit ihrer schlanken Figur sorgte sie immer wieder für Spekulationen, sie leide an einer Essstörung, doch mit diesen Gerüchten will sie nun endgültig aufräumen. Sie sei nur so dünn, weil sie regelmäßig Sport betreibe.

Alles erfunden
"Wenn ich Artikel lese, in denen steht, ich würde hungern oder sei sogar magersüchtig, dann trifft mich das sehr. Diese Behauptungen sind unfair und enttäuschend,"  meinte die 44-Jährige im Gespräch mit der englischen Zeitung Daily Express. "Es ist nicht sehr lustig, Berichte zu lesen, die mir unterstellen, dass ich mit diesem oder jenem zu weit gegangen wäre," so die Hollywood-Aktrice weiter. Vielmehr liege der Grund für ihren schlanken Body in einem disziplinierten Trainings-Programm. "Ich pflege einen Lebensstil, der einschließt, dass ich regelmäßig ins Fitnessstudio gehen," rechtfertigt sich Zellweger. Viel schlanker sollte die Schauspielerin allerdings nicht mehr werden, sonst gibt sie tatsächlich Anlass zur Sorge.

Diashow: Renée Zellweger zeigt ihr neues Gesicht

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.

Huch, da steht ja eine völlig neue Renée Zellweger! Die Aktrice ("Bridget Jones") erinnert nur noch entfernt an ihr altes Ich: In ihrem Gesicht hat sich einiges getan. Vor allem an ihren Augen, die heute viel offener und größer scheinen als noch vor einem Jahr. Außerdem wirkt die Nase etwas schmäler, die Wangen dafür ein wenig voller. Da war wohl wer beim Beauty-Doc.