Selena Gomez, Justin Bieber

Enttäuscht

Gomez: Von Justin Bieber 'angewidert'

Durch seine Eskapaden zerstörte Bieber alles, was ihn mit seiner Ex verband.

Eigentlich könnte Selena Gomez ja egal sein, was  Justin Bieber seit ihrer Trennung so treibt. Doch die ständigen Eskapaden des Teenie-Schwarms kann auch seine Ex-Freundin nicht mehr mit ansehen. Sie soll von Justins Verhalten regelrecht 'angewidert' sein.

Negative Entwicklung
"Selena ist angewidert von dem, was Justin tut," so ein Insider. "Sie glaubt, dass Justin eine Zeitbombe ist, die darauf wartet, zu explodieren. Sie hat es kommen sehen und ist erleichtert, dass die Beziehung beendet ist, aber sie ist auch traurig um seinetwillen. Sehr traurig," verriet der Vertraute weiter. Besonders die Skandal-Schlagzeilen der letzten Wochen sollen die 21-Jährige sehr schockiert haben. "Selena hat alles von seiner Justin Bieber: Wilde Party mit Stripperinnen mit all den nackten Frauen gehört und dann noch der Vorfall mit der Prostituierten in Brasilien," erzählte der Bekannte gegenüber HollywoodLife.

Angeblich will die Musikerin auch den Grund für Justins Benehmen wissen. Der 19-Jährige versuche alles, um seine Freunde zu beeindrucken und vor ihnen cool dazustehen. Eine Tatsache, mit der Selena nicht umgehen kann. "Sie hasst den Typ, zu dem Justin geworden ist," weiß der Insider. Alles, was die beiden auch nach dem Liebes-Aus noch verband, sei dadurch zerstört worden.

Diashow: Justin Bieber & Selena Gomez: Liebesurlaub in Mexiko

Justin Bieber & Selena Gomez: Liebesurlaub in Mexiko

×