Tom Cruise: Vogelkot als Anti-Aging-Kur

Ekel-Creme

Tom Cruise: Vogelkot als Anti-Aging-Kur

Der 49-Jährige ist (fast) faltenfrei. Doch angeblich nicht dank Beauty-Doc.

Sein juveniles Aussehen hat um Schauspieler Tom Cruise schon manch Gerücht ranken lassen. Denn auch er besteht darauf, angeblich ganz ohne kosmetische Eingriffe sein Antlitz faltenfrei zu halten. Kein Wunder, dass die Spekulationen um Toms Beauty-Geheimnis kein Ende nehmen. Jetzt heißt es sogar, der Leinwand-Star würde auf eine ziemlich eklige Verjüngungs-Kur schwören: Angeblich schmiert sich Cruise täglich eine g'scheite Portion Vogelkot ins Gesicht.

Ekel-Kur
"Tom nimmt kein Botox oder nutzt Schönheitsoperationen. Er steht aber auf alles Natürliche. Er hat neuerdings mit der Nachtigallkot-Behandlung für das Gesicht angefangen. Das wurde ihm von einem Hollywood-Freund empfohlen und er findet das Ergebnis fantastisch”, so ein Vertrauter des Mission Impossible-Darstellers gegenüber Showbizspy. Klingt nicht wirklich appetitlich.

Skurille Salben
Doch Tom ist nicht der einzige Star, der in Sachen Schönheit auf tierische Ausscheidungen setzt - gerade erst wurde bekannt, dass Victoria Beckham an ihr schönes Gesicht nur noch Schafts-Plazenta lässt...

Diashow: Tom Cruise & Katie Holmes: Jogginghosen-Tag FOTOS

Tom Cruise & Katie Holmes: Jogginghosen-Tag FOTOS

×