Wolfgang Joop, Heidi Klum

Nach Bombendrohung

Topmodel: Finale in New York

Die Krönung von Heidi Klums nächstem Topmodel wurde in die USA verlegt.

Zweiter Versuch. Was das Drama angeht, wird der zweite Anlauf der Final-Show von Germany’s next Topmodel den ersten wohl nicht überbieten. Am 14. Mai musste wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden. An Glamour wird es Heidi Klums Show, heute um 20.15 Uhr auf Pro 7, aber nicht fehlen. Und sie wird reibungslos ablaufen, denn das Finale wurde am Wochenende in New York aufgezeichnet.

Familiär. Die Show erfolgte zwar in deutlich kleinerem Rahmen – statt 10.000 sahen im Big Apple nur 200 Menschen zu – der Spannung wird das aber keinen Abbruch tun. Die drei Finalistinnen Vanessa, Anuthida und die gebürtige Österreicherin Ajsa kämpfen um einen Modelvertrag und das Cover der deutschen Cosmopolitan.

Klum hofft indes wieder für steigende Quoten: Das missglückte Finale sahen nur 204.000 Österreicher und 2,24 Millionen Deutsche – ein Negativrekord.

Duell der Favoritinnen: Wer holt Model-Krone?

Kopf an Kopf. Am Wochenende wurde zum zehnten Mal Deutschlands Schönste gekürt. Das TV-Publikum erfährt erst heute, wer die Topmodel-Jury überzeugen könnte. Insider sind sich sicher, dass es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der klassischen Schönheit Vanessa (18) und der exotischen Anuthida (17) wird. Austro-Model Ajsa (18) werden nur Außenseiter-Chancen eingeräumt.

Gerüchte. Glaubt man Gerüchten, dürfte Vanessa den Zweikampf gewonnen haben. Gewissheit darüber wird das Publikum erst heute Abend erlangen.