Beyoncé, Lady Gaga, Kim Kardashian, Madonna

Grammys

Wer hatte das heißeste Dekolleté?

VOTING: Madonna, Kim, Beyoncé, Gaga & Co. im Busen-Duell.

Bei den Grammys brillieren die Stars der Musikwelt - und natürlich auch jene, die in ihrem Fahrwasser mitfahren - nicht nur mit ihrem Können, sie zeigen auch, was sie haben. Damit sind jetzt nicht funkelnde Diamanten gemeint, sondern die Traumbodys (in manchen Fällen mehr, in anderen weniger) der Ladys: Madonna, Beyoncé, Kim Kardashian und Co. lenkten die Blicke geschickt auf ihre Dekolletés.

Madonna quetschte in ihrem Bustier nach oben, was die Schwerkraft sonst nach unten zieht und Kim Kardashian präsentierte in ihrem aufgepimpten Bademantel einen Ausschnitt, der locker bis zum Bauchnabel reichte. Tiefe Einblicke, wohin man blickte. Mal kurvig wie bei Beyoncé, mal mager wie bei Miley Cyrus. Aber Hauptsache viel nackte Haut!

Bloß, welche der Ladys hat ihre Brüste am besten zur Schau gestellt? Wer hatte das heißeste Dekolleté der Grammy-Nacht? Stimmen Sie ab!

Grammys 2015: Alle Gewinner 1/83
Aufnahme des Jahres: “Stay With Me (Darkchild Version),” Sam Smith

Diashow: Stars bei den Grammys 2015

Madonna, Rihanna, Lady Gaga, Miley Cyrus, Kanye, Pharrell Williams: Die Supernacht der Musikstars.