Will Smith, Jada Pinkett Smith

Aber keine Scheidung

Will Smith: "Ehe ist eine Qual"

Beziehung mit Jada ist nicht immer einfach, aber Aufgeben ist keine Lösung.

Über die Gerüchte, dass er sich von Jada Pinkett-Smith scheiden lässt, konnte Will Smith nur lachen. Dabei scheint er in seiner Ehe nicht gerade glücklich zu sein. Das denkt man jedenfalls, wenn man sich die Beschreibung seiner Beziehung anhört.

Keine leichte Sache
"Du kannst nicht erwarten, dass es leicht ist. Es ist, als wäre unsere Ehe die schwierigste, erschöpfendste und qualvollste Sache, die wir uns im Leben aufgehalst haben. Aber wir sind keine Versager", erzählt der Schauspieler über seine 20-Jährige Ehe. Er selbst fragt sich oft, was das Geheimnis seiner Beziehung überhaupt ist. "Am Ende des Tages ist es, einfach nicht aufzugeben", verrät er. Eine Scheidung scheint für ihn also noch immer absolut nicht infrage zu kommen."

Arbeit an sich selbst
Wie Will und Jada es schaffen, ihre Schwierigkeiten zu meistern? "Ich würde sagen, dass wir nie an unserer Beziehung gearbeitet haben. Wir haben immer nur an uns selbst gearbeitet und uns dem anderen dann besser als vorher präsentiert haben", erklärt Will Smith.