Ist Mel Gibson der Vater ihrer Kinder?

Jodie Fosters Geheimnis

Ist Mel Gibson der Vater ihrer Kinder?

Bei den Golden Globes outete sie sich als Single - jetzt machen Gerüchte die Runde, dass Mel Gibson der Vater ihrer Kinder sein soll.

Rätsel raten
Seit Jahren ist bekannt, dass Hollywood-Aktrice Jodie Foster (50) lesbisch ist. Jetzt gestand sie bei den diesjährigen Golden Globes auf der Bühne, dass sie Single sei. Wer der Vater ihrer beiden Söhne Charles (14) und Kit (12) ist, gab sie der Öffentlichkeit nie preis, doch jetzt werden Gerüchte laut, dass Kollege Mel Gibson der biologische Vater sein soll.

Tiefe Verbundenheit
Jodie Foster und Mel Gibson sind langjährige Freunde, bei den Golden Globes saß er mit Jodie und ihren Söhnen zusammen am Tisch. Kennengelernt haben sich die beiden bei den Dreharbeiten zu "Maverick" im Jahr 1994. Damals sagte sie in einem Interview, dass sie als sie Mel Gibson zum ersten Mal traf, wusste dass sie ihn "für den Rest des Lebens lieben würde".

Die New York Post zitierte einen Genealogen der behauptete Jodies Söhne würden tatsächlich wie Mel Gibson aussehen, nur blonder. Charles und Kit wissen noch immer nicht wer ihr Vater ist, doch Jodie versprach ihren Kindern es ihnen an ihrem 21. Geburtstag zu verraten. Die Lüftung des Geheimnisses wird wohl nicht nur für sie interessant sein. Die Sprecher von Gibson und Foster weigerten sich das Gerücht zu kommentieren.

Diashow: Golden Globes 2013: Alle Stars, alle Bilder FOTOS

Golden Globes 2013: Alle Stars, alle Bilder FOTOS

×