Janet Jackson

Schwere Grippe

Janet Jackson im Krankenhaus behandelt

Kurzatmigkeit: Die Popsängerin wurde Montagnacht in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Sie befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Sorge um Janet Jackson. Die Sängerin begab sich Montagnacht freiwillig in das Cedars Sinai Medical Center in Los Angeles. Wie bekannt wurde, litt der Star unter Kurzatmigkeit und musste im Krankenhaus behandelt werden. Sie wurde noch in derselben Nacht entlassen.

"Sie ging ins Spital, weil sie gegen diese verrückte Grippe kämpft, so wie jeder andere", entwarnt ihr Sprecher in einer Erklärung an die Medien. "Janet geht es gut."

Einen Auftritt in der TV-Show Saturday Night Live, der für das Wochenende geplant war, musste die Sängerin wegen ihrer hartnäckigen Erkrankung bereits absagen.