Helfende Hand

JK Rowling am roten Teppich begrapscht?

Was aussieht wie ein kecker Busengrapscher, sollte die Harry-Potter-Autorin vor peinlichen Fotos bewahren.

Skandal? Ein Foto zeigt es ganz deutlich. Bei den Galaxy Book Awards in London greift ein Mann der Harry-Potter-Autorin hinterrücks an die Brust! Doch wer dahinter eine unverschämte Grapsch-Affäre vermutet, täuscht sich. Ganz im Gegenteil: Der Grauhaarige bewahrte die Schriftstellerin vor einem peinlichen Busenblitzer.

Joannes violette Robe saß allzu knapp. Als das Kleid verrutschte, reichte ihr Publizist Mark Hutchinson seine helfende Hand und verdeckte, was nun frei lag. "Soviel ich weiß, hatte ich meine Hand nicht wirklich auf ihrer Brust. Vielleicht sieht das aus dem Winkel des Fotografen so aus", stellt Hutchinson in der britischen Zeitung Daily Mail klar.