Katie Price

Tränen im TV

Katie Price hatte Fehlgeburt

Das Model glaubt, dass ihre Ehe an dem Schicksalsschlag zerbrochen ist.

Bei einem Interview mit einem britischen Fernsehsender sah man eine völlig neue Seite des ehemaligen Boxenluders Katie Price. Unter Tränen gestand sie, eine Fehlgeburt gehabt zu haben. Jatie glaubt, dass ihre Ehe mit Peter Andre an diesem schweren Schicksalsschlag zerbrochen ist.

Peter und Katie ahnten nichts. Bei einer Routinekontrolle in der zehnten Schwangerschaftswoche dann der Schock: Das Herz des Babys schlug nicht mehr. Nur sechs Tage später stand Katie Price bereits wieder im Schweinwerferlicht der Öffentlichkeit: Sie nahm am London-Marathon teil, kämpfte nach eigenen Angaben die ganze Wegstrecke über mit den Tränen.

Etwas mehr als einen Monat später war die bis dahin so glückliche Ehe mit Peter Andre Geschichte. Seither packt Katie wieder Seite aus, von denen man glaubte, dass sie sie zurückgelassen hat. Sie säuft nächtelang und treibt sich auf Partys herum.