mario-barth

2013 im Kino

Barth dreht Kinofilm als "Paartherapeut"

Mario Barth wagt sich nach Männersache wieder an ein Leinwand-Projekt.

Der deutsche Komiker Mario Barth (38) gibt sich bei seinen Comedy-Auftritten gerne als Experte in Sachen Beziehungen. Nun nimmt er den schwierigen Kampf der Geschlechter in einem Kinofilm aufs Korn. "Der Paartherapeut" nennt sich der Streifen, den die Constantin Film in München im Sommer 2012 drehen und Anfang 2013 in die Kinos bringen will. "Frauen werden diesen Film sehen und sich fragen, wann hat er mich wo beobachtet. Männer werden sagen, da ist jemand, der versteht mich", sagte Barth nach einer Mitteilung des Filmunternehmens vom Freitag.

Mit dabei ist auch wieder Dieter Tappert, mit dem Barth schon in seinem ersten Film "Männersache" zu sehen war und mit dem er auch das Drehbuch geschrieben hat. Der Unterschied zu der Komödie aus dem Jahr 2009: "In diesem Film fokussieren wir uns noch mehr auf das Thema Mann und Frau", sagte Barth. Mario Barth ist bekannt als Witzereißer in Live-Programmen wie "Männer sind Schweine, Frauen aber auch!" oder "Männer sind primitiv, aber glücklich!". Derzeit tourt er mit einer neuen Variante seiner Komikershow durch Deutschland. Der einfallsreiche Titel: "Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!"