Jamie Lynn Spears

Erst 16

Kleine, schwangere Britney-Schwester verlobt

Jamie Lynn Spears, die 16-jährige Schwester von Britney Spears, hat sich verlobt.

"Sie hat einen Verlobungsring", sagten Vertraute von Jamie Lynn dem Magazin "People", das die Nachricht am Dienstag (Ortszeit) auf seine Internetseite stellte. Bei dem Verlobten handelt es sich demnach um den 18-jährigen Casey Aldridge aus Louisiane, von dem Jamie Lynn im Sommer ein Kind erwartet.

Sie hatte Ende Dezember gesagt, sie sei ungewollt schwanger geworden, werde das Kind aber behalten. Böse Zungen behaupten, ihr Verlobter sei gar nicht der Vater des Babys.

Jamie Lynn Spears ist aus der Fernsehsendung "Zoey 101" bekannt. Britney Spears gehörte von 2000 bis 2005 zu den bestbezahlten Sängerinnen der Welt. Nach der gescheiterten Ehe mit Kevin Federline, einer öffentlichen Kahlrasur und einem verpatzten Auftritt bei den MTV-Awards erlitt die Karriere der Multimillionärin jedoch einen Knick. Zuletzt machte sie vor allem mit persönlichen Problemen Schlagzeilen.