ReutersFTmarion311

Oscar 2008

Wenig Make up und offenes Haar auf dem Red Carpet

Statt dramatischer Roben und kunstvoll drapierter Frisuren dominierten heuer in Hollywood schlichte Eleganz und offenes Haar.

Wenn man die Stars bei der Oscar Verleihung als Trendsetter betrachtet, haben Friseure und Makeup Artists in den nächsten Monaten wenig zu tun. Wenig Makeup und offenes oder locker aufgestecktes Haar sind die Trends der Oscar Nacht.

Faye Dunaway und Tilda Swinton kamen nahezu ungeschminkt
Manche der Damen, wie zum Beispiel Faye Dunaway und Tilda Swinton gingen sogar so weit, überhaupt auf Makeup zu verzichten. Tilda wirkte existenzialistisch, Faye hätte allerdings ein bisschen mehr Farbe im Gesicht sehr gut getan.

Eva Herzigova war zum Duschen gestylt
Eva Herzigova und Nastassia Malthe trugen ihr Haar im "Ich geh' schnell duschen"-Stil. Nastassia Malthe stand diese Duschfrisur sehr gut, Eva Herzigova war, Supermodel hin oder her, Frisur und Kleid betreffend der Flop des Abends.

Total blasse Courtney Love
Courney Love hatte einen eher blassen Auftritt, trug das Haar offen und das Gesicht in natürlichem Beige gehalten. Wir haben die Bilder der wenig geschminkten und frisierten Stars! Klicken Sie durch!