MTV Video Music Awards: Kanye West, Taylor Swift, Lady Gaga, Janet Jackson

Alle Stars & Storys

MTV VMAs: Kanye West beleidigte Swift

Fotos: Alles Stars & Skandale! Gagas Blutshow, Gedenken an Jackson.

 

Die ersten MTV Video Music Awards nach dem überraschenden Tod von Michael Jackson (†50) standen ganz im Zeichen des King of Pop. In einer berührenden Rede gedachte Madonna dem Künstler, mit dem sie eine persönliche Freundschaft verband: "Manchmal müssen wir etwas verlieren, ehe wir sie wahrhaft schätzen können."

© AP
stage madonna
Madonna gedachte in ihrer Rede dem verstorbenen King of Pop, Michael Jackson.
× stage madonna
Foto: (c) AP

Janet Jackson erinnerte an das Werk ihres verstorbenen Bruders. Sie performte auf der Bühne ihr gemeinsames Duett Scream. Am Ende ihres Auftritts blickte Janet nach oben und verbeugte sich.

© AP
stage janet
Janet Jackson erinnerte mit einer Hommage an ihren Bruder Michael auf der Bühne.
× stage janet
Foto: (c) AP

Eklat um Kanye West
Fast schon Tradition: Kanye West, der in der Vergangenheit immer wieder ankündigte, er werde die MTV Video Music Awards boykottieren, weil er leer ausging, sorgte auch heuer wieder für einen Eklat. Während der Dankesrede von Taylor Swift ("Bestes Video einer Sängerin") stürmte er die Bühne, riss ihr das Mikro aus der Hand und polterte: "Ich freue mich wirklich für dich, ich lasse dich fertig sprechen, aber Beyoncé hatte eines der besten Videos aller Zeiten." Tja, wenn Kanye Ungerechtigkeiten wittert, gibt es für den Rapper eben kein Halten...

Ein paar Stunden später veröffentlichte Kanye West eine Entschuldigung: "Es war falsch, auf die Bühne zu gehen und ihren Moment zu stehlen (...) Ich fühle mich wirklich schlecht wegen Taylor und es tut mir ehrlich leid."

© Reuters
stage kanye taylor
Affront auf der Bühne: Kanye West unterbrach die Dankesrede von Taylor Swift - "Beyonce hat das beste Video!"
× stage kanye taylor
Foto: (c) Reuters

Gagas Ekel-Show
Einen weiteren Skandal lieferte Lady Gaga. Die schrille Sängerin performte, mit wenig mehr als ihrer Unterwäsche bekleidet, den Hit Paparazzi. Am Ende des Songs ließ sie unter ihrem knappen Top eine Patrone Kunstblut platzen. Damit ging sie, so der eindeutige Tenor, zu weit.

© Reuters
stage gaga
Lady Gaga schoss übers Ziel hinaus: Ihr ekelige Blutshow war der Schocker des Abends.
× stage gaga
Foto: (c) Reuters

Ein kleiner Fauxpas am Red Carpet: Für Pink und Shakira wurde ein wahrer Alptraum wahr. Sie kamen im gleichen Kleid zur MTV-Party. Die Sängerinnen lächelten brav weiter. Was blieb den beiden auch anderes übrig...

Stimmen Sie hier ab: Wem steht es besser?

© WireImage.com/Getty
MTV Video Music Awards: Pink und Shakira lachen über Fauxpas!
MTV Video Music Awards: Pink und Shakira lachen über Fauxpas!
× MTV Video Music Awards: Pink und Shakira lachen über Fauxpas!
Foto: (c) WireImage.com/Getty