katie_melua

Auf Tour

Katie Melua: Pop-Diva in Österreich

Katie Melua zählt zu den reichsten Musikerinnen der Welt.

Sie hat Millionen Platten verkauft und lächelt dauerentspannt als Bilderbuch-Popstar von den Titelseiten einschlägiger Magazine. Katie Melua, die schöne Britin mit georgischen Wurzeln, die als Neunjährige mit ihren Eltern nach Belfast ausgewandert ist, zählt zu den reichsten Musikerinnen der Welt.

Secret Symphony
Derzeit befindet sie sich die 27-jährige Sängerin mit ihrem neuen Erfolgsalbum Secret Symphony auf Europatournee; heute gastiert sie mit ihrer fünfköpfigen Band im Congress Innsbruck, am Freitag auf dem Linzer Domplatz.

Die meisten der zwanzig Songs, die sie bei ihren Konzerten zum Besten gibt, sind romantisch-melancholische Balladen, in denen sie leichtfüßig Popnoten mit Rock-, Folk- und Jazzfäden zu einem samtenen Klangteppich verwebt. Natürlich dürfen auch ihre Welthits Nine Million Bicycles oder I Cried for You nicht fehlen.

Diashow: Die Pop-Download-Champs seit 2005

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.