Helene Fischer

Mega-Show

Sexy Po-Blitzer bei Helene Fischer

Artikel teilen

Bei ihrem ersten Konzert in der Stadthalle ließ die Sängerin tief blicken.

Helene Fischer rockte die Stadthalle und 10.000 Fans feierten mit. In ihrer bombastischen Drei-Stunden-Show gibt das Pop-Phänomen vollen Körpereinsatz und geizt dabei nicht mit ihren sexy Reizen - Po-Blitzer am Ende de Konzerts inklusive.

LIVE-Ticker des Mega-Konzerts zum Nachlesen

Schon vorher wechselte sie zehnmal das Outfit und performte 38 Hits und 14 Cover-Versionen (von Prince bis Bon Jovi). Unter den begeisterten Zusehern war auch Kollege Andreas Gabalier, den Fischer extra vor den Fans begrüßte.

Am Ende des Konzerts noch ein Wien-Special: sexy Helene schlüpfte in ein knallgelbes "I love Vienna"-Shirt und singt den Hit auf den alle gewartet haben: "Atemlos" gibt sie noch einmal alles. Als sie sich am Ende vor ihren Fans verbeugt, der heiße Fauxpas: ihr knackiger Po blitzt unter dem gelben Shirt hervor. Ein würdiger Abschluss für ein tolles Konzert.

Helene Fischer: Konzertbilder

Andreas Gabalier ließ sich die Mega-Show nicht entgehen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo