Interview-Serie Teil 2

Bambi: "Kann mir Beziehung vorstellen"

Mit Society TV spricht Lugner-Ex Bambi über Liebe, Mörtel und die Zukunft.

Seit es zwischen Richard Lugner und seinem Vogerl Kolibri endgültig aus ist, scheint er sich wieder mehr seinen Verflossenen zu widmen. Dachte man zuerst an ein Liebes-Comeback mit seinem Katzi, hoppelt nun Nina 'Bambi' Bruckner wieder daher - sie begleitete den Baumeister auf den Zuckerbäckerball und dort dürfte es gewaltig geknistert haben. Sie schließt ein Liebes-Comeback mit Lugner nicht aus.

Von Kolibri enttäuscht
"Dadurch, dass wir schon einmal zusammen gewohnt haben, kann ich mir schon vorstellen, mit ihm wieder zusammen zu sein," gesteht Bambi im Interview mit Society TV. Sie könnte sich auch durchaus eine gemeinsame Zukunft mit dem 81-Jährigen vorstellen. "Dadurch, dass wir jetzt schon Tag und Nacht beisammen waren, ist es ja jetzt auch nichts Neues. Darum kann ich mir das ja vorstellen," so Nina Bruckner, die nach dem rauschenden Ball die Nacht bei ihrem Ex verbrachte.

Von Lugner-Ex Kolibri, die nach dem Liebes-Aus mit Mörtel nicht gerade positiv über ihre Beziehung plauderte, ist Bambi sehr enttäuscht und findet ihr Verhalten vor allem sehr unprofessionell. "Ich habe mit Richard darüber gesprochen, er hat sich darüber geärgert, dass wenn man so viele schöne Stunden zusammen verbringt, er es nicht schön findet, wenn man so über den Partner herzieht." Auf das Thema Sex mit Lugner will Bambi nicht genau eingehen. "Ich war angestellt, ich hab auch was dafür getan aber über Geld und Liebe spricht man nicht."

Diashow: "Bambi" Nina Bruckner: Ihre besten Bilder

"Bambi" Nina Bruckner: Ihre besten Bilder

×