Conchita Wurst allein zu Hause

WG aufgelöst

Conchita Wurst allein zu Hause

Drei Nominierungen, drei Awards – und eine private Neuigkeit bei Frau Wurst.

Sie war die Queen der Amadeus-Gala: Gleich drei Awards (Künstlerin, Song und Video des Jahres) räumte Conchita Wurst bei der Verleihung ab. „Ich freue mich riesig“, jubelte sie danach im ÖSTERREICH-Interview. Und verriet auch gleich, wo man die Trophäen künftig bewundern kann: „Die kommen alle in unser Büro.“

Platz hätte sie eigentlich aber auch in den privaten vier Wänden gehabt. Räumte doch ihr bester Freund und Hairstylist Matthias Steurer jüngst die gemeinsame Wohngemeinschaft. Auf Facebook verkündete er am Wochenende seinen Auszug: „Seit gestern in meiner 1. eigenen Wohnung.“ Der Freundschaft tut die räumliche Trennung aber keinen Abbruch. Und auch Herr über Conchitas Perücken wird Matthias wohl weiter bleiben.

VIDEO: Das Musikvideo zu "Unstoppable"