Das sind die 10 Aufreger-Passagen der Sarkissova:

Das sind die 10 Aufreger der Sarkissova:

1. Karina über Sexualität:

"Es hat mich gedanklich bisher nicht sonderlich beschäftigt, dass ich bisexuell bin. Einmal ist das eine anziehend, und dann das andere. Wenn man einen Menschen begehrt – vielleicht nur einen Moment –, gibt es keinen Unterschied im Genuss."

2. Was Karina an Frauen gefällt:

"Intelligenz, Gelassenheit, eine Spur Verruchtheit, aber auch das Aussehen – ich hab keine Vorliebe für einen bestimmten Typ, ein Mensch fasziniert mich als Ganzes. Eine Frau mit Glatze kann genauso erotisch sein wie eine mit Haaren bis zum Hintern."

3. Karina über ihre Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht:

"Ich hatte vor meiner Heirat mit Wolfgang eine Beziehung mit einer Frau, aber es hat nicht wirklich funktioniert. Ich brauche einfach jemanden, bei dem ich mich anlehnen kann – den berühmten Fels in der Brandung. Und da ich selbst sehr stark bin, wünsche ich mir für meine Beziehung einen sehr maskulinen Partner."

4. Karina über ihre Ehe mit Wolfgang Rudloff:

"Es war zwar nicht Liebe auf den ersten Blick, eher auf den hundertundersten."

5. Mit 17 lernte Karina ihren Zukünftigen kennen. Wie war das erste Treffen?

"In einer Großdisco, wo ich mit kohlschwarzer Perücke abgetanzt hab."

6. Karina über Seitensprünge:

"Ich würde nie von Anfang an eine offene Beziehung vereinbaren – für mich gehört schon eine gute Portion Tradition dazu. Aber ein unabwendbarer Seitensprung ist für mich kein Grund für Scheidung.“

7. Karina über Männer, die ins Bordell gehen:

"Warum nicht? Ich bin da ein wenig toleranter als die meisten Menschen in Österreich – nur die Doppelmoral unserer Gesellschaft verteufelt diese Lokalitäten."

8. Karina über Männer im Beruf:

"Es gab im Laufe meiner Karriere kaum Vorgesetzte, die nicht mit teilweise plumpen Andeutungen versucht hätten, die gemeinsamen Geschäftsbedingungen etwas zu erweitern.“

9. Karina über Sido:

"Man muss hart dafür arbeiten, um so zu polarisieren. Es kann der Quote jeder Show nur gut tun, wenn die einen mich lieben und andere es lieben, mich zu hassen. Solange sie nicht mit rohen Eiern werfen."

10. Das bereitet Karina Angst:

"Wenn dein Auto wochenlang mehrmals mit ein- und demselben Anfangsbuchstaben zerkratzt wird, ist das nicht nur lästig, sondern bereitet einem, gelinde gesagt, Unbehagen." Wer dahinter steckt? "Keine Ahnung, vielleicht ein gekränkter Mann, der sich falsche Hoffnungen gemacht hat (...)"