Fiona Swarovski & Karl-Heinz Grasser

Auftrittswelle

Fiona und KHG auf Charme-Offensive

Nach Kitzbühel wollen sie am Donnerstag in der Albertina sein.

Fast kein Tag vergeht, an dem nicht neue Negativ-Schlagzeilen über Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (42) erscheinen. Lange auch ließen er und seine Ehefrau Fiona Pacifico Griffini-Grasser (46) sich am öffentlichen Parkett nicht blicken – doch seit dem Hahnenkammrennen in Kitzbühel ist das anders.

„Ich gehe mit erhobenem Kopf, weil ich nichts verbrochen habe. Wir haben nichts verbrochen!“, erzählt die aus dem Swarovski-Clan stammende Kristall-Lady im Interview mit ÖSTERREICH. Und führt fort: „Wieso sollte ich mich also verstecken. Was ihm vorgeworfen wird, stimmt nicht!“

Gut möglich, dass sich die Grassers auch deshalb schon heute Abend wieder zeigen wollen. Dann allerdings nicht mehr in dem Tiroler Nobelskiort, sondern in Wien. Direktor Klaus Albrecht Schröder erwartet neben US-Botschafter William Eacho eben auch sie als Gäste in der Albertina bei der Roy Lichtenstein-Ausstellungseröffnung (bis 15. Mai).

Ausreden wegen beschwerlicher Anreise gibt es keine. Fiona und KHG wohnen quasi vis a vis ...