Ehe-Aus nach 17 Jahren

Gerhard Berger: Seine neue Liebe

Seit 5 Jahren Geliebte - Verkäuferin in Kufstein. 

Sie ist bildhübsch und seit Jahren die „heimliche“ Freundin von Ex-Formel-1-Pilot Gerhard Berger : Helene L. Die sympathische 35-Jährige ist Verkäuferin in einem Juweliergeschäft in Kufstein. Sie ist um ganze 18 Jahre jünger als Berger.

Insider berichten, dass die Verbindung von Helene und Berger in ihrer Heimat Kufstein längst kein Geheimnis mehr ist. „Man sieht die beiden ganz oft zusammen auf der Straße. Die verstecken sich nicht“, so der Insider. Jetzt steht Berger also auch endlich öffentlich zu seiner neuen Liebe. Im Interview mit ÖSTERREICH bestätigt er: „Ja, es gibt eine neue Frau in meinem Leben.“ Ganz so neu dürfte die Liebe aber nicht sein, wie ÖSTERREICH in Erfahrung brachte. „Ja, die Helene ist schon lange mit dem Gerhard zusammen, mindestens fünf Jahre“, so der Vertraute.

Scheidung läuft
Seit 18 Monaten läuft das Scheidungsverfahren, das Noch-Ehefrau Ana in Monte Carlo einleiten hatte lassen. Jetzt wurde von Anas Anwälten auch eine Scheidungsklage beim Gericht in Bergers Heimatort Kufstein eingereicht. Die Zuständigkeit soll in Kürze ­geklärt werden.

Ein genauer Forderungskatalog von Bergers Frau ist zwar nicht bekannt, „es geht aber um keine unverschämten Summen. Leben und leben lassen ist die Devise“, so Anas Anwältin Dr. Kristina Venturini-Köck. Die Reaktion von Bergers Anwalt Dr. Wilfried Plattner: „Wir haben noch keine Forderungen erhalten, auf die wir regieren könnten. Zuständig ist das Gericht in Monte Carlo.“

Berger wünscht sich jedenfalls „eine friedliche Lösung“ mit seiner Noch-Ehefrau Ana und hofft, „dass sie weiter meine Freundin bleibt“.

Dann wäre der Weg auch für eine gemeinsame Zukunft mit seiner Helene ­geebnet.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×