Larissa Marolt

Alles gepackt

Larissa: "Ich fahr dann mal auf Urlaub"

Das Model gönnt sich jetzt drei Wochen Ferien mit ihrem Bruder Max.

Und weg ist sie! Nach ihrem irren TV-Marathon hat sich Larissa Marolt eine kleine Erholung mehr als verdient und gönnt sich nun drei Wochen Urlaub. Auf Facebook hat sich das Model bereits mit einem gewohnt lustigen Foto von ihren Fans verabschiedet. "Ich fahr dann mal auf Urlaub!! Adieu...Fortsetzung folgt", schreibt die Kärntnerin zu dem Schnappschuss.

Actionurlaub
Obwohl sie sich eigentlich ein bisschen entspannen sollte, wird die 22-Jähige bestimmt auch im Urlaub Vollgas geben - das deutet auch schon ihr Facebook-Foto an. Larissa sitzt mit Flossen und einer Angel bewaffnet auf einem Quad, der Sonnenhut darf natürlich auch nicht fehlen. "Ich werde mich erholen, aber auch ein bissi Spaß haben", verriet sie bereits im Interview mit ÖSTERREICH über ihre Urlaubspläne .

In die Ferien fährt Larissa Marolt natürlich nicht alleine. Ihr Bruder Max ist mit von der Partie, "die BMX Bikes sind schon zerlegt", ließ sie ihre Fans auf Facebook wissen. Das wird bestimmt ein Spaß!

Diashow: Larissa Marolt: Wilder Tanz mit Florian Silbereisen

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.