Flitterwochen

Lugner plant im Urlaub Hochzeit neu

Keine Zeit zum Erholen für Richard Lugner. Die Hochzeitsplanung stresst Mörtel.

Fast 2.000 Euro pro Nacht kostet der Pre-Wedding-Urlaub von Richard Lugner und seinem Spatzi in der Präsidentenvilla des Creta Palace Hotels in Griechenland. Doch genießen kann er den Urlaub nicht. Die für nach der Trauung in Schönbrunn geplante Feier im Belvedere muss nun ins Palais Liechtenstein verlegt werden. „Alle Einladungen müssen jetzt neu gedruckt werden“, stöhnt Lugner im Telefon-Talk mit ÖSTERREICH.
Party. Geladen werden rund 150 Gäste – darunter Artur Worseg und Mario-Max Schaumburg-Lippe – sein. Für die Unterhaltung seiner Gäste hat Mörtel als Band die Musiker aus der Eden Bar engagiert.