VIP-Rummel bei Grazer Opernredoute

Prachtvoll

VIP-Rummel bei Grazer Opernredoute

Stronach, Lugner und Co. walzten im Dreivierteltakt durch die Grazer Oper.

 Fackeln vor der Oper, 10.000 Blüten im Saal – in diesem Ambiente fühlten sich die Promis wohl. Die 13. Opernredoute machte dem Wiener Opernball wieder gehörig Konkurrenz. Alfons Haider moderierte die Eröffnung, Vize-Kanzler Josef Pröll feierte Ball-Premiere und Magna-Milliardär Frank Stronach amüsierte sich prächtig.

Auch Richard Lugner kam zum ersten Mal und mit Star-Gast Zachi Noy (Eis am Stiel). Während die 2.500 Gäste über Katzis Outfit tuschelten – sie kam im Mini, weil ihr Ballkleid platzte – sorgte auch Noy für einen Fauxpas: Trotz Rauchverbot genoss der Kettenraucher eine Zigarette nach der anderen. Mehr Taktgefühl hatten Ministerin Beatrix Karl, Autor Franzobel, Dancing Star Claudia Reiterer und Society-Sirene Jeannine Schiller.