Conchita Wurst

Designer-Muse

Wurst 
strippt 
für Lagerfeld

Karl Lagerfeld inszenierte Conchita Wurst halb nackt für US-Fashion-Book.

So hat man Conchita Wurst noch nie gesehen: Fast männlich, ohne ihren falschen Busen, posiert unser Song-Contest-Star im amerikanischen CR Fashion Book von Ex-Vogue-Chefin Carine Roitfeld. Die sensationellen Fotos in Schwarz-Weiß shootete eine wahre Designer-Größe: Karl Lagerfeld erkor Wurst zu seiner Muse.

Geheim. „Ich liebe Karl!“ , schwärmt Conchita völlig aus dem Häuschen über den Star-Couturier. Den Foto-Coup fädelte Roitfeld bei der amfAR-Gala in Cannes ein. Das Shooting fand eine Woche später ­geheim in Paris statt.

Conchita posierte mit dem schwangeren Model Ashleigh Good – durchaus provokant oben ohne und in Strapsen. „Ich bin eine Freundin der körperbetonten Kleidung. Aber es ist natürlich eine sehr abgespeckte Variante der Frau Wurst.“