Prinz Harry versöhnt sich mit seiner Chelsy

Nach Streit

Prinz Harry versöhnt sich mit seiner Chelsy

Der britische Prinz Harry und seine Freundin Chelsy Davy sollen sich eine Woche nach ihrer Trennung wieder versöhnt haben.

Harry soll "Daily Mirror" laut "Daily Mirror" zugesagt haben, der Beziehung künftig mehr Bedeutung zu geben. Er habe der 22-Jährigen, die in Leeds Jus studiert, zahlreiche SMS-Nachrichten geschickt und auch in Telefonaten um einen Neubeginn gebeten.

"Chelsy wollte ihn sowieso zurückhaben", sagte laut "Daily Mirror" ein Insider. "Sie wollte ihn ein bisschen zappeln lassen." Nun wolle sie ihm "eine Chance geben, falls er Wort hält". Prinz Harry wurde von Paparazzi wiederholt abgelichtet, als er zu später Stunde Nachtclubs verließ.

Chelsy hatte sich nach dreieinhalb Jahren laut Zeitungsberichten zu einer Notbremsung entschlossen, als Harry ihre Geburtstagsparty Ende Oktober für das Finale der englischen Mannschaft bei der Rugby-Weltmeisterschaft hatte sausenlassen. Zudem habe Chelsy die Alkoholeskapaden des in der Öffentlichkeit auch als "Dirty Harry" bekannten Prinzen sattgehabt.