Amal & Meghan: Neue beste Freundinnen

Das haben sie gemeinsam

Amal & Meghan: Neue beste Freundinnen

Clooney soll der frischgebackenen Herzogin das Leben in London erleichtern.

Sie waren die beiden Highlights der Traumhochzeit Mitte Mai in Windsor. Meghan – mittlerweile Herzogin von Sussex – als wunderschöne Braut und Amal Clooney als Eyecatcher auf der Gästeliste.

Jetzt soll die Verbindung zwischen der Menschenrechtsanwältin und dem neuen Star in der royalen Familie geklärt sein. Die beiden Power-Frauen verbindet anscheinend eine enge Freundschaft.

Nun soll Amal Meghan dabei behilflich sein, sich an ihr Leben in London zu gewöhnen. Das berichtet das Promi-Magazin „People“. Kennengelernt haben sich beide über einen gemeinsamen Freund. Die bekannte Juristin wuchs in London auf und kennt das Leben in der Metropole. Amal soll der Herzogin auch ihren Friseur Miguel Perez empfohlen haben und ihr auch sonst mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Viele Parallelen

Die beiden haben viel gemeinsam. Amal pendelt gemeinsam mit Ehemann George Clooney zwischen London und Los Angeles. Sie ist Britin und er ist US-Amerikaner. Beide Frauen setzen sich für humanitäre Zwecke ein und sind es gewohnt, im Blitzlichtgewitter zu stehen.

Und da Meghan derzeit überwiegend royale Etikette büffeln muss, dürfte ihr die Freundschaft mit Amal eine willkommene Abwechslung sein.