Herzogin Kate

Hebamme klärt auf

Darum sah Herzogin Kate so gut aus

Frisch nach Geburt: Ihre Hebamme lüftet das Beauty-Geheimnis.

Als Herzogin Kate wenige Stunde nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte aus dem Krankenhaus kam, sah sie wirklich unfassbar frisch aus. Sie wirkte so erholt, dass einige Medien sogar über eine Verschwörung mutmaßten und behaupteten, die Prinzessin sei schon vor einigen Tagen zur Welt gekommen.

Natürlich schön
Das ist natürlich Unfug! Auch an dem Gerücht, dass Kate mit Botox nachgeholfen hat, ist laut ihrer Hebamme nichts dran. Arona Ahmed erklärte der DailyWeek jetzt: "Die Bilder wurden zehn Stunden nach der Geburt gemacht und das ist eigentlich genug für Mütter, um erholt und gesund auszusehen." Arona ist davon überzeugt, dass Catherine niemals eine Beauty-OP machen oder zu Botox greifen würde: "Sie ist eine sehr natürlich Person und benutzt nur biologische Kosmetikprodukte."

Ein weiterer Grund für Kates tolles Aussehen: Ihre Stylistin war unter den wenigen Besuchern in der Klinik und machte die Herzogin kameratauglich.

Diashow: Herzogin Kate zeigt ihr Baby

Herzogin Kate zeigt ihr Baby

×

    VIDEO: Society TV Sondersendung zur Geburt von Charlotte