Kate Middleton

Royals

Herzogin Kate: Ihr Baby-Countdown

Artikel teilen

Alle warten auf das Thronfolger-Baby – kommt es vor 13. Juli?

Vertreter der Medien haben bereits vor einer Woche Stellung bezogen – seit Samstag sind auch die Teams der großen Fernsehsender vor dem Geburtstrakt Lindo der noblen St.-Mary’s-Klinik angerückt und warten gegenüber des Eingangstors, vor dem vor 31 Jahren Charles und Diana ihren ersten Sohn präsentierten, auf das Bild, das ganz Großbritannien sehen will: glückliche Eltern und ein neugeborenes Thronfolgerlein. Termin ist der 13. Juli – doch viele glauben: es kommt früher.

William: Seit zwei Wochen kein Tropfen Alkohol
Dass die Herzogin von Cambridge kurz vor der Entbindung steht, ist deutlich zu spüren. Auch der werdende Vater scheint täglich mit dem Einsetzen der Wehen zu rechnen: Laut eingeweihten Kreisen hat er seit fast 14 Tagen jeden (alkoholischen) Drink verweigert, um im Falle eines Falles voll einsatzfähig zu sein. Sollte das Baby sich ankündigen, wird Kate per Helikopter ins Spital gebracht – und auch William will so den Kreißsaal erreichen, ist er doch viereinhalb Stunden per Auto von London stationiert.

Sollte der bei der raschen Anreise des Prinzen etwas schiefgehen, stehen Kates Mutter Carole und ihre Schwester Pippa bereit, um bei der gewünscht natürlichen Geburt mit zu atmen.

11.600 Euro für eine Nacht: Königlich zur Welt kommen
Ist das Baby erst einmal gesund geboren, kann der Prinz seine Abstinenz sofort beenden. Denn die nicht ganz kostengünstige Klinik, in der eine Stunde gynäkologischer Behandlung bereits mit rund 100 Euro zu Buche schlägt, verrechnet für das royale Geburtspaket „Natürlich“ pro Nacht 10.000 Pfund. Da versteht es sich von selbst, dass gleich nach der Entbindung mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an Weinen und Champagner gefeiert werden kann.

Kate zeigt ihre royalen Rundungen

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

Endlich kann man mehr erahnen! Bei einem öffentlichen Auftritt in London zeigte die schwangere Herzogin stolz ihren Babybauch. Während sie zahlreiche Hände schüttelte und dabei bis über beide Ohren grinste, waren alle Blicke nur auf ihren Bauch gerichtet. Unter dem grünen Kleid zeichneten sich nämlich schon deutliche Rundungen ab.

OE24 Logo