Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Royale Geburt

Herzogin Kate: Kommt Baby diese Woche?

Absperrungen für Medien vor der Klinik schon errichtet.

Herzogin Kate  wird ihr drittes Kind noch im April im Londoner St. Mary's Hospital zur Welt bringen. In der Klinik wurden auch Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) geboren. Am Montag wurden vor dem Krankenhaus mitten in London bereits Parkplatz-Schilder aufgestellt und Absperrungen für die Medien errichtet. Das führt zu Spekulationen, dass es schon in wenigen Tagen soweit sein könnte.

Lassen sich überraschen

Das Geschlecht des dritten Kindes ist noch nicht bekannt -  Prinz William und Kate  wollen sich bei der Geburt wieder überraschen lassen. Wie wird das Kind wohl heißen? Sollte es ein Mädchen sein, tippen viele Briten auf Mary. Im Falle eines Buben gehören in den Wettbüros Albert, Arthur und Fred zu den Favoriten.
 

Im April

Die britische Nachrichtenagentur PA errechnete aufgrund der letzten offiziellen Termine der 36 Jahre alten Herzogin den 27. oder 28. April als Geburtsdatum. Der Kensington-Palast wollte das auf Anfrage nicht bestätigen und spricht nur allgemein von April. Die meisten Medien halten die zweite Aprilhälfte für wahrscheinlich.

Spezialteam

Wie bei ihren beiden anderen Kindern hatte Kate zu Beginn ihrer dritten Schwangerschaft unter extrem starker Übelkeit gelitten und sagte daher zunächst viele offizielle Termine ab. Aus diesem Grund verpasste sie auch die Einschulung von Prinz George. Bei den Geburten von George und Charlotte wurde Kate im Krankenhaus von einem Spezialistenteam aus jeweils über 20 Personen betreut.

Royale Termine

Neben der Geburt gibt es für die Royals in den nächsten Wochen weitere Gründe zum Jubeln. Am 21. April wird Königin Elizabeth II. stolze 92 Jahre alt. Am 29. April haben Prinz William (35) und Kate Hochzeitstag. Das herausragende Ereignis wird die Hochzeit von Prinz Harry (33) und US-Schauspielerin Meghan Markle (36) am 19. Mai sein.
 

Diashow: Herzogin Kate: Ihre Umstands-Looks

Ende Februar: Die hochschwangere Herzogin Kate zeigte sich mit bester Laune bei einem Besuch im royalen College für Geburtshilfe.

Freudig lässt sich die 36-jährige Frau von William durchführen, schüttelt Hände, lauscht einem Vortrag bei dem sie immer wieder ausgelassen lacht.

ann erblickt sie ein bekanntes Gesicht, geht zu der Frau hin und umarmt sie. Es ist die Hebamme Jacqueline Dunkley-Bent, die bei der Entbindung von Kates Tochter Charlotte dabei war.

Prinz William und die schwangere Kate (36) sind auf Skandinavien-Tour. Hier bei einem Dinner mit den Royals in Norwegen. Kate mit König Haraly; William mit Königin Sonja.

Das englische Adels-Paar strahlt in festlicher Abendgarderobe.

Fließende cremefarbige Seide - Kate bezaubert in graziler Abendrobe.

Staatsbesuch in Schweden: Kate begeistert großkariert mit Chanel-Täschchen.

Gruß an die Menge.

Dinner mit den schwedischen Royals.

Blauer Traum in Samt.

Am 24.1. besucht die Herzogin das "Maurice Wohl Clinical Neuroscience Institute" im Kings College. Sie trägt babyblau.

Die Haare sind locker nach hinten in einen Ponyschwanz drapiert.

Dieser pinke Mantel lässt darauf spekulieren: Wir es wieder ein Mädchen?

William und seine Kate.

Auch in Sportklamotten macht die Herzogin eine bella figura!

Blau - ein Klassiker in der Garderobe der Adeligen.

Das Kleid ist im Retro-Look geschnitten und betont den Babybauch.

Knallrot - steht ihr gut!