Herzogin Kate

Schwangerschaftsgelüste

Kate: Pizzaparty im Hotelzimmer

In New York bestellte Kate vor Abendgala gleich drei Pizzen.

Im noblen New Yorker Carlyle Hotel, in dem Herzogin Kate und Prinz William während ihres Amerika-Aufenthalts wohnte, kann sich der Zimmerservice mit dem besten Essen vom Haubenkoch bestimmt sehen lassen. Doch die schwangere Kate hatte ganz andere Gelüste. Sie wollte lieber Pizza und bestellte sich gleich drei davon direkt auf ihr Hotelzimmer. Schön zu sehen, dass auch ein Royal einfach nur ein normaler Mensch ist.

Spezielle Wünsche
Und was will ein Royal auf seiner Pizza haben? Ein Insider verriet gegenüber Us Weekly, wonach der 32-Jährigen gelüstete. Vor der Gala im Metropolitan Museum stärkte sich Prinz Williams Ehefrau mit "drei sehr speziellen Pizzen" aus dem Restaurant "Serafina", darunter eine "pikante Pizza mit Wurst aber ohne Pilze) und eine mit Prosciutto 'di Fabio' ohne Tomaten", weiß der Insider.

Ganz alleine hat die Herzogin die drei Pizzen natürlich nicht verspeist (auch wenn man das einer Schwangeren durchaus zutrauen würde). Sie teilte die Köstlichkeiten mit ihrer Assistentin, ihrer Privatsekretärin Rebecca Deacon und ihrer Hairstylistin Amanda Cook-Tucker, während sie sich für die Abend-Veranstaltung fertig machte.

Dass Kate und William große Fans dieser italienischen Spezialität sind, ist spätestens seit der Geburt von Miniprinz George bekannt. Am Tag der Geburt bestellte der britische Prinz zwei Express-Pizzen direkt in Kates Zimmer im St. Mary's Hospital. "Die beiden lieben Pizza wirklich", erzählte der Vertraute damals.

Diashow: Kate & Will: Glamour-Auftritt