Kate: Falscher Alarm?!

Baby

Kate: Falscher Alarm?!

Die Geburt von Kates zweitem Kind kann jetzt jeden Tag bevorstehen.

Gestern stand eigentlich Uroma Queen Elizabeth mit ihrem 89. Geburtstag im Mittelpunkt. Doch: Via Twitter gingen die Wogen hoch. Auch der Schweizer Online-Dienst 20 min berichtete, dass Kate in der Früh ins Spital eingeliefert worden ist und in den Wehen liegt.

Ob man viel von dem royalen Nachwuchs sehen wird, ist indes ungewiss. Kate will nach der Geburt auf ihren Landsitz Anmer Hall flüchten – das wird bewacht wie Fort Knox.